Evangelischer Verein für Innere Mission Frankfurt am Main
 

Neue Geschäftsführerin seit dem 1. August


Die neue Einrichtungsleiterin Andrea Behrens (Mitte) im Kreise der Leitungsrunde und Trägergeschäftsführung, v.l.n.r.: Tamara Jung, Pflegedienst; Martin Barschke, Pfarrer und Geschäftsführer Innere Mission; Kerstin Reinold, Pfarrerin; Werner Schmidt, Hauswirtschaft; Andrea Behrens; Holger Hothum, Gesundheitsökonom und Geschäftsführer Innere Mission; Anna Jost, Verwaltung; Bernd Noll, Technischer Dienst; Alexandra Meier, Soziale Betreuung und Heimaufnahme

Es ist mehr als 20 Jahre her, dass Andrea Behrens (43) in die Welt der Pflege eintrat. Nach dem Examen zur Pflegefachkraft arbeitet die gebürtige Hanauerin in allen Leitungsebenen, die in dieser Sparte des Gesundheitswesens möglich sind: von der stellvertretenden Wohnbereichsleiterin über die Pflegedienstleitung  bis zur Einrichtungsleitung!
Ihre hohe Sozialkompetenz bringt Andrea Behrens nebenbei eine Tätigkeit als Dozentin und Referentin bei der Bildungsakademie Frankfurt ein. Dort sitzt sie mit im Prüfungsausschuss, ebenso am „Runden Tisch der Palliativ-Hospizversorgung in Hanau und der Region“! Und sie kennt als Verfahrenspflegerin die Lage von Betreuten, deren Interessen sie Dritten gegenüber auch vermitteln kann.
„Die Arbeit mit pflegebedürftigen Menschen, ob jung oder alt, ist lebendig und ehrlich. Ich arbeite gerne und mit Leidenschaft in meinem Beruf. Mit meinem Einsatz möchte ich für die Betroffenen eine positive Wendung unterstützen.“ Das wird sie nun auch in den Pflegeeinrichtungen Schloss Meerholz mit seinen vielfältigen Pflegeangeboten tun können. Ihre Vorgängerin Christa Richard hatte die Stelle zum 31. März diesen Jahres verlassen, um sich beruflich neu zu orientieren. Die Geschäftsführung des Trägers Innere Mission Frankfurt am Main, die Schloss Meerholz in der Zwischenzeit leitete, übergibt Andrea Behrens den Führungsposten am 1. August.
Andrea Behrens ist verheiratet und Mutter eines Sohnes.

 

 

 

 


02.08.2017
Pressespiegel